PragDie Prager Weihnachtsmärkte

Die Prager Weihnachtsmärkte : Shopping, Leckereien, Musik

Duft von Glühwein, Zimt und Gewürzen. Wärmendes Feuer vom Rost, auf dem heiße Maronen knistern. Tausend glitzernde Lichter. Chöre an jeder Straßenecke. Sie sind auf einem Weihnachtsmarkt in Prag. Mit etwas Glück fallen noch einige Schneeflocken und runden dieses wunderbare Bild der Adventszeit ab – welch ein außergewöhnlicher Rahmen für einen Aufenthalt in dieser Stadt, in der die Weihnachtszeit zur schönsten Zeit des Jahres gehört.

marches de Noel a Prague

So sieht der traditionelle Beginn der Weihnachtsmärkte aus: Man findet sich am 29. November auf dem Platz in der Altstadt ein, um das feierliche Leuchten des großen Weihnachtsbaums zu bestaunen, der jedes Jahr im Herzen der tschechischen Hauptstadt aufgestellt wird. In diesem Jahr ist die Tanne 26 Meter hoch und kommt aus der Region Benešov. Sie wird in der Nacht vom 24. auf den 25. November aufgestellt, um einige Tage später, reich dekoriert, für die Eröffnung der Weihnachtsmärkte bereit zu sein. Ein Erlebnis sowohl für Kinder wie auch für Erwachsene!

 

Der Weihnachtsbaum überragt den Platz in der Altstadt mit den bunten Fassaden der  wunderschönen Giebelhäuser bis zum 1. Januar 2015. Der Platz ist während der gesamten Adventszeit mit kleinen Holzhäusern übersät, in denen außer Erfrischungen verschiedenste kunsthandwerkliche Artikel angeboten werden. Es ist ein idealer Ort, um Ideen für hübsche Geschenke zu finden, die man unter den Weihnachtsbaum legen kann: originelle Präsente, die Ihre Gaben ideal ergänzen, wenn Sie in dieser Jahreszeit in Prag verweilen.

Geschenkideen in Hülle und Fülle...

Die Tschechische Republik ist ein Land mit einer langen Tradition in der Herstellung von Holzspielzeug. Anstatt für die Kleinen der Familie das x-ste Set Bausteine zu kaufen, haben Sie hier die Gelegenheit, schönes Holzspielzeug wie in alter Zeit zu erstehen! Das gleiche gilt für die Weihnachtsdekoration, die noch heute liebevoll in Handarbeit gefertigt wird: geflochtene Strohfiguren und –sterne, Christbaumschmuck aus Holz und aufwändig geschnitzte und kolorierte Weihnachtskrippen... Wenn man solche Dinge sieht, die an manchen dieser Stände verkauft werden, spürt man, wie sehr Weihnachten eine lebendige Tradition in diesem Land ist. Natürlich findet man auch Tausend andere hübsche Dinge: Seife, Tischdecken, Küchenhandschuhe aus schönen Stoffen, Kerzen und Kerzenständer, Adventskalender, Honig, Löffel und andere Küchenutensilien aus Holz, Gewürze, Schmuck, Spielzeug, Artikel aus Papier oder Leder, Handschuhe und Schals, um sich gegen den winterlichen Frost zu schützen, und vieles Andere mehr...

...und dabei Musik zu genießen

prague christmas

Und da man beim Einkaufsbummel bekanntlich Durst und Appetit bekommt, ist nichts besser, als stehenzubleiben und sich die Hände an einem wohltuenden Glühwein ("svařák") zu wärmen, von den Köstlichkeiten aus Hefeteig zu probieren, die die Form einer Rolle haben, mit Zimt und Zucker bestreut sind und den unaussprechlichen Namen "trdelník" tragen. Oder Sie genießen herzhafte Leckereien wie z.B. Würstchen mit Senf und Meerrettich ("klobása") oder eine Scheibe gegrilltes Schweinefleisch. Wer kann da schon widerstehen, wenn einem beim Bratenduft vom Grill das Wasser im Mund zusammenläuft! Ein musikalisches Unterhaltungsprogramm ist ebenfalls auf dem Platz der Altstadt vorgesehen, wo eine große Bühne aufgebaut ist: den ganzen Monat Dezember über treten Chöre, Kinderchöre, Tanz- und Theatertruppen sowie Musikensembles auf. Jeden  Nachmittag werden traditionelle Weihnachtslieder oder klassische Musik dargeboten. Darüber hinaus gibt es in der Adventszeit auch noch viele weitere Chöre in den Straßen der Stadt.

Zahlreiche Weihnachtsmärkte in der Stadt

Sicher ist der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Prag (Staroměstské náměstí) der bekannteste und wegen seiner Lage wohl der am häufigsten fotografierte. Darüber hinaus gibt es aber Weihnachtsmärkte auf zahlreichen anderen Plätzen in der tschechischen Hauptstadt, zum Beispiel auf dem Wenzelsplatz (Václavské náměstí), der zur selben Zeit wie der Markt in der Altstadt stattfindet. Einen Besuch wert sind auch die hübschen kleineren Märkte, wie zum Beispiel jener auf dem Platz der Republik (Náměstí Republiky) vom 25. November bis zum 24. Dezember, oder jener auf dem Friedensplatz (Náměstí míru) vom 20. November bis zum 24. Dezember, oder  schließlich der Weihnachtsmarkt auf dem Tylplatz (Tylovo náměstí) vom 23. November bis zum 24. Dezember.

Prague Christmas Markets
Prague Christmas Markets 
Prague Christmas Markets